Kondolenzbuch für Siegfried Lenz

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Geben Sie den Code genau so ein, wie Sie ihn sehen; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kondolenzbuch für Siegfried Lenz

Beitrag von moderator_hhde » Di 28. Okt 2014, 16:27

Die Welt verliert einen großen Menschen

Unvergessen

Beitrag von Hanseat » Do 9. Okt 2014, 10:36

Ein großartiger Literat ist von uns gegangen.

Lebendig

Beitrag von B.W.J. » Mi 8. Okt 2014, 06:11

Siegfried Lenz wird immer lebendig bleiben.

"Die Schöpfung kann...

Beitrag von buckelwal » Di 7. Okt 2014, 16:49

...an unserer Verachtung der Schöpfung und an unserem Egoismus zugrunde gehen", hat Lenz gesagt.

Heute ist Kobane gefallen und Putin hat Geburtstag.

Alle haben seine Worte nicht vernommen. Doch Deutschland wird er als politischer Mahner fehlen.

Ruhe in Frieden

Beitrag von Barmbeker Jung » Di 7. Okt 2014, 16:30

Kenne leider nur die Verfilmungen seiner Romane, aber die gefallen mir sehr gut.

Ein ganz Großer ist gegangen

Beitrag von elblicht » Di 7. Okt 2014, 14:09

Ich verbinde schöne Erinnerungen mit den Geschichten von Siegfried Lenz. Die schönste ist ein heiteres Weihnachtsfest, bei dem Meine Tante Geschichten aus dem Buch "Zaungast" vorgelesen hat. Wir haben uns köstlich amüsiert.

Beitrag von Tim » Di 7. Okt 2014, 13:48

Vielen Dank für alles, Siegfried Lenz. Deutschland hat seinen vielleicht größten Literaten verloren.

Kondolenzbuch für Siegfried Lenz

Beitrag von moderator_hhde » Di 7. Okt 2014, 11:18

Hamburg trauert um Siegfried Lenz. Er starb am 7. Oktober 2014 im Alter von 88 Jahren in Hamburg im Kreise seiner Familie. Er war einer der wichtigsten deutschen Autoren der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur.

Nach oben

cron